RÜCKENTHERAPIE-CENTER
Zeitgemäßes Rückentraining – die segmentale Stabilisierung
Erst die sensiblen Stell- und Haltemuskeln bringen unsere Wirbelkörper in die biomechanisch richtige Position – doch viele Rückenpatienten weisen hier Defizite auf. Das Auftrainieren der so wichtigen Tiefenmuskulatur wird als segmentale Stabilisation der Lendenwirbelsäule bezeichnet. Mit diesem Training wird der Schutz vor Fehlbelastungen, z. B. der der Bandscheibe, wieder aufgebaut.

Für ein anspruchsvolles Training wie dieses hat Dr. WOLFF die hochspezialisierten Geräte des Rückentherapie-Center entwickelt. Ein äußerst effektives Konzept zur grundsätzlichen Kräftigung rückenschwacher Kunden/Patienten. Und so die Basis für ein anschließendes gefahrloses Krafttraining großer Bewegungsmuskeln.


weitere Informationen


Zum Video
RÜCKEN-KOMPETENZ-ZENTRUM
Das 12-Monate-Rücken-Intensivprogramm
Vier aufeinander abgestimmte und aufbauende Phasen. In jeder Phase ein spezielles Geräte- und Trainingskonzept – nach jeder Phase eine Analyse. Das Zusammenspiel dieser effektiven Einheiten lässt den Kunden/Patienten in vier Phasen eine deutliche Verbesserung seines Zustandes erfahren.

Die Steigerung von Beweglichkeit und Belastbarkeit ist wahrnehmbar und messbar: so trainiert er gern und regelmäßig über die 12 Monate hinweg – ein großer Erfolg für Kunden/Patienten und Betreiber!


weitere Informationen
TRAININGSDIAGNOSTIK
Analyse von motorischen Fähigkeiten als Trainingsbasis
Moderne Sport- und Therapieeinrichtungen bieten ein ganzheitliches Gesundheitsmanagement, das auf korrekter Anamnese und Diagnostik basiert. Softwareunterstützte Dr. WOLFF-Diagnostikgeräte ermitteln umfassend den Status des Kunden/Patienten.

Die Ergebnisse von Ausdauer- und Kraftfähigkeitstests werden elektronisch ausgewertet, beurteilt und dokumentiert. Der Trainer erarbeitet auf dieser Grundlage absolut individuelle Trainingspläne. Durch weitere Messungen wird der Trainingserfolg dokumentiert. So lassen sich zusätzlich die Motivation des Kunden/Patienten und sein Vertrauen in die Kompetenz des Trainers stärken.

weitere Informationen
GET FLEXIBLE
Training von Beweglichkeit und aufrechter Haltung
Insbesondere der Arbeitsalltag lässt uns buchstäblich erstarren. Das tägliche, oft stundenlange Sitzen ist häufiger Grund für viele Rückenprobleme und Bewegungseinschränkungen: die Brust-, Bauch-, Hüftbeuge- und Beinbeugemuskeln verkürzen sich.

Defizite in der Kraftfähigkeit der aufrichtenden Muskulatur verstärken diesen Effekt. Mit dem Training im Get Flexible-System werden die Muskeln wieder flexibler – und kräftiger wirken sie erneuter Verkürzung entgegen. Endlich wieder geschmeidig bewegen!


weitere Informationen


Zum Video
BLACKROLL®-STATION
Der Faszienzirkel
Das Training mit der Faszienrolle hat sich bei Freizeitsportlern und in der Therapie etabliert. Eine verbesserte Gleitfähigkeit der Faszien, die funktionelle Optimierung der Kollagenfasern und eine gesteigerte Durchblutung sind nur die wichtigsten gesundheitsrelevanten Parameter.

Mit der Blackroll®-Station wird aus anspruchsvollen Bodenüben ein vorteilhaftes Gerätetraining: bequem, effektiv und sicher. Die Konzentration auf die Übung fällt deutlich leichter. Die zu trainierenden Muskeln werden ideal erreicht. Der Druck kann optimal dosiert werden. Neue Übungsvarianten ergeben sich – einfach und bequem!


weitere Informationen
PRÄVENTIONS-PARK
Der Gesundheitszirkel
Unser Alltag erfordert eine kräftige, haltungsstabilisierende Muskulatur. Auf diese Erfordernisse ist der Präventions-Park fokussiert – was die Abgrenzung zu kraftsportorientierten Fitnessgeräten ausmacht. Die geübten Bewegungsabläufe fördern ein erhöhtes Maß an aktiver Körperstabilisation.

Das »Seilzug-Prinzip« erlaubt anspruchsvolle Ausführungsvarianten und das Training in Muskelschlingen steigert die Anzahl bewegungsaktiver Muskeln. Mit aktuellem sportwissenschaftlichem und präventiv-medizinischem Know-how konzipiert – zielgerichtet für das anspruchsvolle Gesundheitstraining!


weitere Informationen


Zum Video
RÜCKENFITNESS-ZENTRUM
Der Rückenzirkel
Sporteinrichtungen, die Gesundheits- und Rückentraining erfolgreich integrieren, setzen auf dieses umfassende präventiv-medizinische Konzept. Basis ist die sportwissenschaftlich und apparativ gestützte Trainingsdiagnostik.

Mittels dieser Ergebnisse lässt sich der Trainingsplan exakt auf die Kundenerfordernisse zuschneiden. Das Training selbst erfolgt an den biomechanisch besonders wirksamen Dr. WOLFF-Geräten. Trainingsdokumentation und regelmäßige Testwiederholungen sichern dauerhaft die Trainingsqualität. Der ideale Rückenkompetenzträger für Sportstudios!


weitere Informationen
FUNCTIONAL TRAINING STATION
Ihr Einstieg in das gesunde funktionale Training
Erfolg und Trainingsspaß beim Workout mit dem eigenen Körpergewicht – auf kleinstem Raum. Durch das 3 Level-Training mit funktionellen Übungen in Muskelschlingen lässt sich das Niveau stetig steigern. Von leicht über mittel bis schwer – von Anfänger über Fortgeschritten bis hin zum gut Trainierten.

Auch für leistungsschwächere Personen geeignet. Einfach mehr Stärke und Körperbeherrschung!


weitere Informationen


Zum Video
GET FUNCTIONAL
Das Mikroformat für Functional- und Faszientraining
Inzwischen der Liebling vieler Personal Trainer: Diese minimalistische Gerätekonstruktion steht für ein Maximum an Trainingsqualität und Übungsvielfalt. Das Trainingskonzept findet Platz auf jeder Matte, im Therapie- oder Kursraum und in der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Mehr als 50 Übungen sind möglich: Liegestütz-Formen, Rudern, über Burpees Kniebeuge, Goodmornings, Hebeübungen bis hin zum Faszien- und Beweglichkeitstraining. Der kleine Allrounder – Mini-Budget mit großem Effekt.


weitere Informationen


Zum Video
KRANKENGYMNASTIK AM GERÄT
Medizinische Trainingstherapie auf Verordnung
Die gerätegestützte medizinische Trainingstherapie bietet viele Vorteile für Patient und Physiotherapeut. Die Geräte dieser Linie sind auf die Vorgaben als verordnungsfähiges Heilmittel zugeschnitten und entsprechend CE-geprüft.

weitere Informationen
Dr. WOLFF Sports & Prevention GmbH
Postfach 2767 · 59717 Arnsberg · Germany Tel. +49 2932 47574-0 · Fax -44 · info@dr-wolff.de · www.dr-wolff.de